Mehr Hockey-Action bei Dyn: Deutsche Hallenhockey-Meisterschaften live auf YouTube
Köln, 23. januar 2024
Köln, 23. Januar 2024 – Für Hockey-Fans ist dieses Event ein Muss: die deutschen Hallenhockey-Meisterschaften, das Volvo E.R.B. Final4 der Damen und Herren. Wer bei dem Turnier am 27. und 28. Januar 2024 nicht persönlich in der Süwag Energie ARENA in Frankfurt sein kann, sitzt bei Dyn in der ersten Reihe: Der Sportsender zeigt alle sechs Spiele kostenfrei auf seinem YouTube-Kanal Dyn Hockey, begleitet von kompetenten Moderatoren und Experten.

“Das Final4 ist ein Highlight für alle Hockey-Fans. Wir sind stolz als Medienpartner der Hockey-Bundesliga erstmals das Finale um die Deutsche Hallenmeisterschaft live zu übertragen”, sagt Marcel Wontorra, COO der Dyn Media GmbH. “Neben den Bundesligaspielen im Feldhockey nun auch das Hallenhockey Final4 live auf dem Dyn YouTube-Kanal zu übertragen, unterstreicht die gute Zusammenarbeit zwischen Dyn und der Hockey-Bundesliga", äußert sich Wontorra weiter.


Die Übertragung startet an beiden Tagen jeweils um 11:30 Uhr mit dem Moderator Martin Stuber sowie bekannten Hockey-Experten wie dem zweimaligen Olympiasieger (2008 und 2012) Tobias Hauke, der zusammen mit Moritz Fürste im Format "Hockey Real Talks" auf dem YouTube-Kanal Dyn Hockey zu sehen ist.


Die Spieltage im Detail:

  • Samstag, 27. Januar: Ab 12:00 Uhr werden die Halbfinal-Spiele der Damen und Herren ausgetragen, mit vier Spielen über den Tag verteilt.
  • 12:00 Uhr: UHC Hamburg - Mannheimer HC (Damen)
  • 14:15 Uhr: Harvestehuder THC - Düsseldorfer HC (Damen)
  • 16:30 Uhr: Harvestehuder THC - Mannheimer HC (Herren)
  • 18:45 Uhr: Der Club an der Alster - TSV Mannheim Hockey (Herren)
  • Sonntag, 28. Januar: Die Finalspiele der Damen und Herren, beginnend ab 12:00 Uhr.

“Mit der Distribution der Viertelfinals und des Volvo E.R.B. Final4‘s über die Dyn-Kanäle verfolgen wir weiterhin konsequent unser Ziel der Medialisierung und Professionalisierung unserer Sportart. Wir können somit erstmalig die gesamte K.O-Runde einer Hallenhockey-Saison zentral und gebündelt über eine Plattform ausstrahlen und den Hockey-Fans spannende Hallenhockey-Highlights bieten,“ sagt Victor vom Kolke, Geschäftsführer der Hockey-Bundesliga.


Folgen Sie dem Event live auf YouTube.

Über Dyn Media

Dyn Media schafft für Millionen von deutschen Sportfans, die sich für Sportarten jenseits des Fußballs begeistern, ein neues mediales Zuhause. Dafür werden die audiovisuellen Rechte attraktiver Ligen und Sportevents erstmals in einem medialen Angebot gebündelt. Mit hochwertigen Produktionsstandards, kreativen redaktionellen Formaten und intensiver Marketingunterstützung steigert die Streaming-Plattform die Wahrnehmung und Wertschätzung von Handball, Basketball, Volleyball, Tischtennis und Hockey. Dyn Media hält ein vielfältiges Rechteportfolio, das nationale und internationale Wettbewerbe der Frauen und Männer umfasst. Die Hockey-Bundesliga der Damen und Herren wird in der ersten Saison frei empfangbar auf einem Dyn YouTube Kanal zu sehen sein. Die Streaming-Plattform ist im August 2023 gestartet und überträgt in der Saison 23/24 mehr als 2000 Spiele, welche den Fans alle Live und auf Abruf in einem Dyn Abo über Webbrowser, App, Smart-TV und Streaming zur Verfügung stehen.



Kontakt für Medien

Dyn Media GmbH

E-Mail: presse@dynmedia.com

Made on
Tilda